Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen
eBau - elektronisches Baubewilligungsverfahren
Änderungen Gastgewerbeverordnung
eBau - elektronisches Baubewilligungsverfahren
Semesterprogramm 1/2019
Jahresrechnung 2018
 
 
eBau - elektronisches Baubewilligungsverfahren
eBau - elektronisches Baubewilligungsverfahren
Ab Juli 2019 können die Baugesuche elektronisch eingereicht werden.
1
Änderungen Gastgewerbeverordnung
Änderungen Gastgewerbeverordnung
Gesuche um gastgewerbliche Einzelbewilligungen / Bewilligungspflicht
2
eBau - elektronisches Baubewilligungsverfahren
eBau - elektronisches Baubewilligungsverfahren
Ab Juli 2019 können die Baugesuche elektronisch eingereicht werden.
3
Semesterprogramm 1/2019
Semesterprogramm 1/2019
Die offene Kinder- und Jugendarbeit Burgdorf und Umgebung (JuBu) bietet für Kinder und Jugendliche aus Burgdorf, Oberburg, Hindelbank, Krauchthal sowie Mötschwil regelmässige Angebote an.
4
Jahresrechnung 2018
Jahresrechnung 2018
Fakultatives Referendum
5

Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Wir werden die Adressänderung entsprechend vornehmen und uns bei Rückfragen mit Ihnen in Verbindung setzen.

Schweizer Bürgerinnen und Bürger
Ihren Heimatschein werden wir innert max. 5 Arbeitstagen der neuen Wohnsitzgemeinde zustellen. Schweizerinnen und Schweizer, die in eine Gemeinde einziehen, haben sich gestützt auf Art. 1 Abs. 1 des Gesetzes über Niederlassung und Aufenthalt der Schweizer (GNA) innerhalb von 14 Tagen ab Zuzug bei der Gemeindepolizeibehörde (Einwohnerkontrolle) persönlich anzumelden. Für die Anmeldung werden folgende Unterlagen benötigt:

  • Heimatschein / Heimatausweis
  • Familienbuch / Familienausweis oder Geburtsscheine der Kinder
  • je nach Zivilstand Trennungsvereinbarung oder Scheidungsurteil
  • Krankenkassennachweis (Police oder Karte)

Ausländische Staatsangehörige
Ausländerinnen und Ausländer, die in eine neue Gemeinde einziehen, haben sich gestützt auf Art. 15 Abs. 1 der Verordnung über Zulassung, Aufenthalt und Erwerbstätigkeit (VZAE) innerhalb von 14 Tagen ab Zuzug bei der Gemeindepolizeibehörde (Fremdenkontrolle) persönlich anzumelden. Für die Anmeldung werden folgende Unterlagen benötigt:

  • gültiger Reisepass / Personalausweis
  • Ausländerausweis
  • aktueller Arbeitsvertrag
  • aktueller Mietvertrag oder Untermietvertrag
  • Zivilstandsbescheinigung (Heiratsurkunde bzw. Scheidungsurteil)
  • Trennungsvereinbarung
  • Geburtsscheine der Kinder
  • Krankenkassennachweis (Police oder Karte)

Für Fragen stehen wir Ihnen gerne während unseren Öffnungszeiten zur Verfügung.

Gemeindeverwaltung Hindelbank

Gemeindeverwaltung

Öffnungszeiten

Montag

08.00 - 12.00

14.00 - 18.00

Dienstag

08.00 - 12.00

14.00 - 17.00

Mittwoch

08.00 - 12.00

14.00 - 17.00

Donnerstag

ganzer Tag geschlossen, das Telefon wird bedient

Freitag

08.00 - 12.00


Kontakt

 
 

2019 - Gemeinde Hindelbank. Alle Rechte vorbehalten.
Mit der Benutzung dieser Website akzeptieren Sie die "Allgemeinen rechtlichen Bestimmungen".

Sitemap | Barrierefrei | Impressum | Datenschutz | Nutzungsbedingungen